wenn die Ballone glühen !!!

Ein seltenes spektakel konnte man an diesem Wochenende in Moers beobachten :

das ENNI Ballonfestival in Moers und dem abendlichen Ballonglühen.

Die Audiovisuelle Show war überwältigend, hier kann man die Bilder dazu sehen.

Dieser Besuch  hat sich wirklich gelohnt. Kommt im nächsten Jahr doch auch !?!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schiffbau mit Tradition

Auf meiner To-do Liste stand seit langem ein Besuch bei der Meyer Werft in Papenburg. Und so war es an der Zeit diesen Punkt mal abzuhaken. Papenburg selbst ist ein überschaubares Städtchen und der größte Arbeitgeber ist die Meyer Werft. Diese ist auch nach 6 Generationen immer noch in Familienbestitz und ist in der ganzen Welt bekannt für Schiffbau. Besonders die mittelgroßen Passagierschiffe wie z.b. die AIDA Flotte und die Celebrity Flotte wurden hier gebaut. Die letzte AIDA steht gerade in der Halle und wird dieses Jahr fertig: AIDA Stella

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mongolfiere läßt Grüßen

Am prinzip des Heißluftballons hat sich seit 1783 und der gebr. Mongolfier nichts geändert. Aber man sollte einen solchen Start mal miterlebt haben. Denn vor dem Vergnügen steht die Arbeit. Und eben dieser konnte ich heute beiwohnen, dank meiner defekten Bandscheibe aber nur als Kameramann ;-) . Also lasse ich mal (wieder) arbeiten und morgens um 6:00 geht ohne Kaffee eh nix :

Nachdem alles ausgepackt war mußte jemand den Ballon aufblasen, da keiner Blasen konnte, äh ich meine pusten, half die Windmaschine

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt noch skeptische Blicke,

aber Vorsicht ist ja die Mutter der Porzelankiste.

 

 

Und die Fachfrau prüft und

legt selbst Hand an.

Immerhin kostet so ein Ballon

rund 110.000 Euro.

Wenn das Ventil oben

dann verschlossen ist

wird Gasgegeben

und der kleine Ballon richtet

sich Dank der heißen Luft auf.

 

 

 

 

Da heiße Luft leichter ist als kalte

passiert irgendwann das was passieren muß:

der Ballon hebt ab.

Dank des recht

großen Korbs passen ca. 10-12

Passagiere hinein.

Und so fahren sie dahin.

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotokunst | 1 Kommentar

Don´t pay the Ferryman

bevor du nicht sicher drüben bis. Nein Angst muß man auf der Fähre von Walsum nach Orsoy nicht haben. Die alte Dame hat sich bisher wacker geschlagen. Es gab nur wenige nicht erwähnenswerte zwischenfälle. Seit ein paar Jahren fährt ein alter Freund von mir die über 50jährige Dame. Mit drei Voith-Schneider Propellern und je einem Diesel ( =3x 102KW) ist sie bestens gerüstet für die große Fahrt. Und bei sonnigem Wetter ist der Andrang groß.

An den Wochenenden sind es die Radfahrer die das Schiff entern. Aber auch der Berufsverkehr fährt in der Woche mit der Abkürzung über den Rhein. Es gibt immer was zum Übersetzen, nur im Winter ist ebbe. Mehr Infos unter

http://www.rheinfaehre-walsum.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotokunst | Hinterlasse einen Kommentar

Historisches Wochenende am Baldeneysee

Die Hespertalbahn in Essen hatte eingeladen. Und sie kamen, alle. So voll war die Bahn noch nie. Auch das schöne Wetter war hier. Und hunderte von Inliner. Aber es hat trotzdem viel spaß gemacht, auch Emma die Lokomotive hatte ihren Spaß.

Veröffentlicht unter Fotokunst, Route Industriekultur | Hinterlasse einen Kommentar

besuch aus Übersee oder der Vergangenheit?

Die Summe an Hubraum war schon überwältigend. Schade das man die Motorengeräusche hier nicht mit den Bildern übermitteln kann. Soviel Chrom, faszination….. aber seht selbst.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotokunst | Hinterlasse einen Kommentar

Micha auf Zeche

Die Kumpels der Zeche Zollverein sind schon lange weg. Aber sie haben schönes hinterlassen, zumindest übertage.
Und die Zeche gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.
Geründet wurde die Zeche 1847 von Franz Haniel, der hat auch in Duisburg viele spuren hinterlassen. Ausserdem gehört es zur Route Industriekultur, ein Besuch lohnt sich bei Tag und Nacht. Direkt nebenan:  die Kokerei Zollverein, Nachts mit toller Lichtschow.

Auch ein toller spass für Geocacher : nachdem hier mal ein Geocaching Festival statt fand, liegen hier ungewöhnlich viele kleine Schatztruhen versteckt.

Veröffentlicht unter Fotokunst, Route Industriekultur | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitreise

Eine Dampflok im Liniendienst war vor 40 Jahren nichts besonderes. Heute aber schon, der Schluff.

Diese fährt am Wochenende im Liniendienst von Krefeld nach Hüls. Das einzige zugeständniss an die Moderne ist das der Kessel mit Heizöl und nicht mit Kohle befeuert wird.

Der Aussichtsturm auf dem Hülser Berg ist nach einem Waldspaziergang gut zu erreichen.

Veröffentlicht unter Fotokunst, Route Industriekultur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Katze auf dem heißen Blechdach

Nein ich meine nicht den Film. Diesmal konnte ich von meinem Balkon aus ein paar Fotos machen. Ich bin ja schon schwindelfrei aber dieser Kater war noch besser. Auf dem schrägen Dach in ca. 9 Meter höhe legt der Kater sich mit der nervigen Elster an. Hut ab wie Katzen sich in dieser Situation bewegen können.

Veröffentlicht unter Lustig, Tiere | Hinterlasse einen Kommentar

Geheimer Ort : Sinteranlage in Duisburg

Da wohne ich nun viele Jahre hier und kenne mich eigentlich gut in Duisburg aus. Dachte ich. Ganz in meiner nähe liegt eine alte Sinteranlage die etwas in vergessenheit geriet. War wohl auch gewünscht, denn bis vor einigen Jahren wurden in den weitläufigen Bunkeranlagen beschuß Tests der Bundeswehr und Thyssen Stahl durchgeführt. Heute tummeln sich Bunkerfans und Fotografen auf dem Gelände. Ja und auch nackte Mädels. Das gelände ist gut abgeschottet und einZugang schwer zu finden. Gut so, es ist sehr Gefährlich hier.Es geht ohne Absicherung bis zu 40 Meter in die tiefe!!!

Veröffentlicht unter Fotokunst, Route Industriekultur | Hinterlasse einen Kommentar

Im Land der Drachen,

war ich nicht. Noch nicht, aber heute war ich auf einem Drachenfest auf dem Gelände der Zeche Consolidation. Viel ist auf dem Zechengelände nicht mehr erhalten, nur der alte Förderturm und die beiden Maschinenhäuser sind geblieben. Wegen des Drachenfestes hat sich der Besuch aber gelohnt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Route Industriekultur | Hinterlasse einen Kommentar

lauter Viecher

Was soll ich sagen, Katzen finde ich toll. Und als in der Zeitung stand das am Sonntag Eintritt die hälfte kostet , mußte ich die Tiger im Duisburger Zoo besuchen. Leider hatte ich keine zeit zum knuddeln, es gab ja viel zu sehen. Die Katzis hätten mich sicher zum fressen gerne gehabt, bzw. gerne zum fressen gehabt ;-)

Veröffentlicht unter Allgemein, Tiere | 2 Kommentare

Nordsternpark

Die Route Industriekultur zieht sich durch das gesamte Ruhrgebiet und zeigt die altlasten aus der Industriellen hochzeit in neuem Licht. Die alten Anlagen wurden nicht abgerissen und sind zum Freizeitpark geworden. Oft kann man beobachten wie die Natur sich jeden Quuadratmeter zurück erobert, gut so.


Auch Liebesschlösser sollen hier sein, hhmmm. Gefunden hab ich keine, sind wohl eher Luftschlösser ! Kann ja auch ein und das selbe sein !

Und wie so oft auf meinen Spaziergängen : Geocaching . Aber heute hab ich lieber suchen lassen. Das war zu extrem. Der Cache lag in 15mtr. höhe:

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Route Industriekultur | Hinterlasse einen Kommentar

Achtung Gas ! Ein Magischer Ort

Magische Orte im Gasometer Oberhausen , in dieser interessanten Ausstelung war ich heute. Und der Besuch lohnt sich, vor allem da ich schon sehr früh dort war und so die Klang- Licht Installation fast alleine genießen konnte. Der riesige Zylinder diente früher zur Gasspeicherung, ist aber seit vielen Jahren stillgelegt und gehört zur Route der Industriekultur. Auf dem Gasometer , in über 100mtr höhe , konnte man heute die Fernsicht genießen. Und das bei schönsten Frühlingswetter.

Veröffentlicht unter Fotokunst, Route Industriekultur | 1 Kommentar

Frühlingsgefühle

Ja der Frühling ist da.

Die Temperaturen steigen , die Sonne scheint vom wolkenlosen Himmel. Und die Menschen klettern zum Vögeln in die Bäume . Ähh, entschuldigung, ich meine die Menschen klettern zu den Vögeln in die Bäume :

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Helau

Es war mal wieder soweit,

die Jecken waren wieder frei. Da war endlich mal was los in unserer Straße. Der Hamborner Karnevalszug endet hier in unserer Straße und da hab ich praktisch einen Logenplatz. Obwohl ich kein echter Fan bin, mußte ich zumindest ein paar Fotos machen vom bunten treiben. Aber seht selber , Helau.

Veröffentlicht unter Allgemein, Lustig | Hinterlasse einen Kommentar

Ofen aus

Seit 1985 ist der Ofen nun aus. Die 3 Hochöfen auf dem Gelände der ehemaligen August Thyssen Hütte (später Thyssen Stahl AG und heute Thyssen Krupp Steel) sind stillgelegt worden und der drohende Abriß konnte damals verhindert werden. Heute ist hier ein Museum entstanden.
Der Landschaftspark Nord.
Auf dem riesigen Gelände gibt es viel zu sehen und zu erleben.Ein paar Geocaches liegen hier auch. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen statt wie z.b das beliebte Open Air Sommerkino , die Ruhrtriennale und die berühmte Extraschicht. Alle bedeutenden Orte der Route Industriekultur haben einen ganzen Tag und eine ganze Nacht besonderes zu bieten.In diesem Jahr am 30. Juni , Infos unter extraschicht.de

Gestern Nacht war ich dort und habe mal wieder ein paar sehr schöne Aufnahmen mitgebracht.

Veröffentlicht unter Fotokunst, Route Industriekultur | 1 Kommentar

Die Stadt der Wölfe

Die Fahrt ging heute nach Wolfsburg, genauer gesagt in die Autostadt.
Das ganze Gelände grenzt an eine riesige Autofabrik an , deren Name ich gerade vergessen habe, sie endet mit : …..wagen.
Ich bin auf den Kommentar mit der Lösung gespannt.
Die große Marke hat sich mit der Autostadt ein Denkmal gesetzt. Sehr interessant ist das Museum mit unzähligen Oldtimern. Hier stehen richtige Schätze. Aber auch die Töchter der Marke sind mit eigenen Pavillions vertreten.
Ein muß ist die Original Currywurst von ….wagen. Nicht billig aber leeeecker.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar